Die Verstoßene (Hochwald-Saga V)

Produktinformationen "Die Verstoßene (Hochwald-Saga V)"
Schlesien, Sommer 1914. Als Lydia von Gedigk eine Stelle als Erzieherin im Forstschloss von Wölfelsgrund angeboten wird, glaubt sie, dass Gott ihr einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Wäre da nur nicht der dunkle Fleck in ihrer Vergangenheit, der sie wie eine tickende Bombe in den Hochwald begleitet. Muss sie ihren neuen Dienstherrn, Graf Wedell, darüber in Kenntnis setzen? Wie würde er darauf reagieren? Doch kann es ihr überhaupt gelingen, das Geheimnis für sich zu behalten?
Kurz darauf löst das Attentat von Sarajevo den Krieg in Europa aus – und auch im Forstschloss explodiert die Bombe. Lydia sieht die einzige Chance zum Frieden für sich darin, dem Grafen ins Frontgebiet nach Frankreich zu folgen ...
 
Die Hochwald-Saga spielt in der schlesischen Grafschaft Glatz und der Provinzhauptstadt Breslau. Über drei Generationen, von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Ersten Weltkriegs, wird die wechselvolle Geschichte einer eng mit den schlesischen Wäldern verbundenen Familie erzählt.

"Wieder einmal hat Michael Meinert es geschafft, Historisches und Romantisches mit Grundsätzen des christlichen Glaubens geschickt zu verflechten, so dass ein fesselnder Roman daraus entstanden ist. ... Eingebettet in die Zeit des Ersten Weltkrieges, entspannt sich eine Geschichte von Mut, starkem Glauben und Vergebung, bei der die Romantik nicht zu kurz kommt." (Christina Marx in ideaSpezial "Lesen, hören & sehen" zur Frankfurter Buchmesse 2019)

Geschrieben von Michael Meinert

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.